Auf Du und Du mit Bacchus

Wieder einmal trieb es eine Gruppe Ruderinnen und Ruderer zum „Gott des Weines“ an die Mosel. Eine 4-tägige Wanderfahrt vom 28.10. bis 31.10.2017 war angesagt. Der erste Tag unserer Tour sollte nach der Anreise von Zeltingen nach Zell führen.

Mosel 20171029_104801 (7)Mosel 20171029_104801 (1)Mosel 20171029_104801 (5)Die weiteren Tage galt es von Zell nach Bruttig, von Bruttig nach Lehmen und am Abreisetag von Lehmen bis kurz vor Koblenz zu rudern. Am Montag nach etlichen Ruderkilometern waren wir zu Fuß unterwegs, um die Burg Eltz zu besuchen, von außen zu bewundern und an den guten alten „Fünfhunderter“ zu erinnern. Mosel 20171029_104801 (3)Da wir an einem festen Standort in einem Selbstversorgerhaus untergebracht waren, nahm ein angemessener Teil des Tages die Zubereitung von gutem Essen und Trinken in Anspruch. Unsere Spitzenköche „Addi“ und Martin übertrafen sich selbst. Die gesamte Mannschaft unterstützte sie dabei gern beim Kartoffelschälen, Gemüse putzen, Fleisch schneiden und Tisch decken. Mosel 20171029_104801 (6)Mosel 20171029_104801 (8)Da wir mit Thomas Burgdorf auch ein Geburtstagskind unter uns hatten, schickte der Wettergott vier Tage Sonnenschein. Ja, wenn Engel reisen scheint die Sonne. Nach Rückkehr zum Bootshaus und Erledigung der Bootsreinigung fühlten alle: Das war eine gelungene und schöne gemeinsame Zeit.

Thomas Siebert