Weihnachtsgrüße 2017

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Förderer,

das Sportjahr  2017 unseres Rudervereins neigt sich dem Ende zu. Wieder einmal Zeit, inne zu halten und auf die vergangenen 12 Monate zurückzublicken. Der  Schwerpunkt dieses Jahres lag erneut in der Konsolidierung des rennsportlichen Bereichs. Es zeigte  mit dem überraschenden 3. Platz unseres Juniorachters bei den Deutschen Sprintmeisterschaften, dass wir uns auch auf dem richtem Weg befinden. Motivation, Begeisterung und sozialer Zusammenhalt sind in der jungen Truppe sehr ausgeprägt, wie auch der Auftritt und das Engagement beim 1. RVW Ergo Cup unter Beweis stellte.  Insofern gehen wir mit Zuversicht in das neue Jahr.UnbenanntMit einer zu erwartenden Ruderleistung von ca. 120.000 km  liegen wir erneut im Bereich des Vorjahres, wobei das Wanderrudern mit ca. 27.000 km  gegenüber dem Vorjahr etwas erhöht hat, getragen von den Wanderfahrten auf Mosel und Donau mit vielen Teilnehmern.

Am Ende diesen sportlichen Jahres möchten wir uns bei allen aktiven Sportlern, Übungsleitern, Eltern, Helfern, Freunden und Förderern unseres Vereins sehr herzlich für ihr Engagement, ihre Mühen, ihre Zusammenarbeit und ihr Vertrauen bedanken. Auch in diesem Jahr konnten wir wieder vieles – zwar nicht alles – aber dank Ihrer Mithilfe, gemeinschaftlich erreichen!

In den nächsten Tagen wird die 3. Ausgabe der Dolle`nSchmiere im neuen Design erscheinen und umfassend über unser Vereinsleben des zurückliegenden Halbjahres berichten. Freuen sie sich auf unterhaltsame Berichte aus unseren Reihen.

Wir wünschen allen Ruderkameradinnen und Ruderkameraden, den Freunden und Förderern des RV Weser eine schöne Vorweihnachtszeit, ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche Stunden im Kreise ihrer Familien und für das neue Jahr alles Gute, Gesundheit, Glück und Erfolg.

Und zu guter Letzt, bitte vergessen sie nicht unseren traditionellen Weihnachtsfrühschoppen am 2. Weihnachtstag in unserem Bootshaus.

Der Vorstand