Fahrzeuge

Der RVW verfügt zum Transport der Boote und der Mannschaften über Fahrzeuge. Diese können von Vereinsmitgliedern genutzt werden. Vorrang hat vor Allem beim Sprinter und dem Techau-Anhänger immer die Trainingsabteilung.

Zur Zeit steht ein Sprinter, zwei Anhänger der Marke Techau – überwiegend für Rennboote und zwei Schnellläufer für Gigboote zur Verfügung.

Wenn Du eine Wanderfahrt oder ähnliches planst, solltest Du rechtzeitig die Fahrzeuge mit dem Formular unten auf dieser Seite reservieren.

Bitte beachten:

Die Reservierung ist erst nach schriftlicher Bestätigung durch den Gerätewart verbindlich. Diese mus zur Fahrzeugübergabe mitgebracht werden.
Bei Fahrtantritt ist eine Kaution fällig. Für einen Anhänger sind 20€ und für den Bus 50€ Kaution zu entrichtfen, die bei Rückgabe erstattet werden, falls die Fahrzeuge sauber und vollständig zurückgegeben werden.


Fahrzeugreservierung

Bitte fülle zur Reservierung eines oder mehrerer Fahrzeuge die folgenden Felder aus.

Ich / Wir möchte(n) am/vom bis folgende/s Fahrzeug/e reservieren:
SprinterMeindl-SchnellläuferZimmermann-SchnellläuferTechau-ALTTechau-NEU


Nutzungsbedingungen für Sprinter & Anhänger des RVW:

  1. Die Fahrzeuge werden pfleglich behandelt und nur für den vorgesehenen Zweck verwendet.
    Der Fahrer / Ausleiher ist für die ordnungsgemäße Verwendung verantwortlich.
  2. Bei unsachgemäßem Gebrauch / grober Fahrlässigkeit haftet der Fahrer / Ausleiher für etwaige Schäden
  3. Der Fahrer / Ausleiher hat sich vor Antritt jeder Fahrt vom verkehrssicheren Zustand der Fahrzeuge zu überzeugen
  4. Schäden / Unfälle müssen unverzüglich an den Gerätewart gemeldet werden (dies ist per Mail, SMS oder WhatsApp möglich).
    Unfälle, mit entsprechendem Bericht, auch an den geschäftsführenden Vorstand,
    kleinere Schäden oder Reparaturen können / sollten selbstständig behoben werden,
    ebenso wie die Kontrolle von Öl und Wischwasser
  5. Fahrzeuge werden nach Benutzung:
    • Sprinter aufgetankt und gesäubert abgestellt (Sprinter innen ausgefegt und der Müll entsorgt)
    • Ausleihgebühren für den Sprinter sind zeitnah zu überweisen
    • Anhänger mit entsprechendem Zubehör wieder abgestellt (möglichst unter die Schleppdächer am Haus)
    • Plane / Netze ordentlich befestigt


(wenn hier kein "Senden"-Button sichtbar ist, wurde ein Pflichtfeld (Datenschutz oder Nutzungsbedingungen) noch nicht bestätigt.)