Ein neues Boot für Jugend und Schüler

Der Ruderverein ‚Weser‘ von 1885 e.V. Hameln darf sich über ein neues Ruderboot freuen, das von der Firma Lenze SE gesponsert wurde.

Am 21.10.2018 wurde es in einer Feierstunde auf dem Vereinsgelände getauft. Der Gig-Doppelvierer mit Steuermann heißt ab sofort „Lenze Dynamic“ und wird hauptsächlich in der Jugend- und Schülerausbildung zum Einsatz kommen.

Christian Wendler, Vorstandsvorsitzender Marketing und Vertrieb von Lenze SE, nahm die Taufe des Bootes  im Beisein von Dr. Peter Dennis, 1. Vorsitzender RV Weser, sowie von Maria Bergmann, Vorsitzende des Kreissportbundes, vor. Beide Gastredner hoben in ihren Grußworten hervor, wie wichtig es ist, ein attraktives Sportangebot zu bieten. Sowohl um die Attraktivität der Region Weserbergland für Einwohner und Mitarbeiter zu steigern, als auch um sich von den Angeboten der Fitnessstudios abzuheben. Mit einem Glas Sekt, das Herr Wendler über den Bug ausgoss und anschließend zerschlug, wünschte er dem Boot allzeit gute Fahrt und  eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Fünf Mitarbeiter der Lenze SE – unsere Vereinsmitglieder Frank Zoche, Ralf Guhl, Frank Clodius, Ingo Snyders und Thiemo Müller – ruderten mit einer Jungfernfahrt das Boot auf der Weser unter dem Applaus der zahlreichen Anwesenden ein.

Weitere Fotos in der Galerie

Zum Abschluss der Veranstaltung wurden die Aktiven, die am vergangenen Wochenende erfolgreich an den Deutschen Sprintmeisterschaften teilgenommen haben, und ihre Trainer durch Dirk Schünemann geehrt. Sebastian Stolte hob den Zusammenhalt in der Trainingsgruppe hervor und nutzte die Gelegenheit, um allen für die Unterstützung zu danken. Dazu zählt auch die Anschaffung des neuen Bootes, das in der Jugendausbildung verstärkt genutzt werden wird.

Bildquellen:

  • 20181021_TaufeLenze2: Ralf Böttcher
  • 20181021_TaufeLenze1: Ralf Böttcher