Bedingungen zum Fahrtenwettbewerb 2020 angepasst

In der virtuellen Sitzung am 9. Juli 2020 hat das Präsidium des Deutschen Ruderverbandes einstimmig eine Anpassung der Kilometerleistungen innerhalb des Fahrtenwettbewerbs 2020 beschlossen.

So werden die Anforderungen für sowohl für das Jugend– als auch für das Erwachsenen-Fahrtenabzeichen je um 50% gekürzt.

Hinsichtlich des Wanderruderpreis hat sich das Fachressort entschlossen, diesen für 2020 auszusetzen.