Samstags am Bootshaus …

Am 17.10. trafen sich 12 Jugendliche aus Bückeburg, Hameln und Hann.Münden am Landesstützpunkt Hameln, um gemeinsam Großboot zu fahren. Mit Motorbootbegleitung durch Sebastian Stolte und Trainerteam gingen drei Doppelvierer auf das Wasser. Auch die Gymnastik an Land kam nicht zu kurz.

Damit haben die Junioren/innen sozusagen den Start in die neue Saison eingeleitet. In vier bzw. sechs Wochen finden dann bereits die Langstrecken in Hildesheim und Dortmund statt – sofern die dann aktuelle Corona-Infektionslage dem nicht entgegensteht.

Nachmittags tummelten sich zusätzlich noch einige Boote aus dem Vereinstraining der Kinder auf der Weser.