Veränderungen im Trainerteam

Aus privaten und beruflichen Gründen pausieren unsere beiden Trainer Sebastian Stolte und Sebastian Schulte vorerst ihre Trainer-Tätigkeit auf unbestimmte Zeit. Das Trainer-Duo hatte sich nach dem Austritt von Sebastian Stolte aus dem Hauptamt im Frühjahr 2021 die Funktionen Stützpunkttrainer und Trainingsleitung aufgeteilt. – Eine grundsätzlich funktionierende Struktur! – Jedoch hat die Zeit neben Beruf, Studium und Familienzeit im letzten Jahr zunehmend nicht mehr ausgereicht.

Bei Sebastian Stolte, den wir als sehr engagierten und zielstrebigen Trainer kennen, haben sich nach der Geburt seines zweiten Sohnes die Schwerpunkte noch weiter in Richtung Familie und Ausbau seiner Selbstständigkeit verlagert: „Ich habe gemerkt, dass ich meinem Anspruch an die Trainingsarbeit mit jungen Aktiven zurzeit nicht gerecht werden kann!“

Sebastian Schulte beschreibt den Grund seiner Entscheidung: „Neben einer 48-Stunden Arbeitswoche im Rettungsdienst, einem berufsbegleitenden Studium und der Organisation des Trainings- und Wettkampfbetriebes, bleibt keine private Zeit! – Auch wenn ich gerne weiter mit den Sportlerinnen und Sportlern arbeiten würde! Die Fülle der Aufgaben, neben den vielen Trainingseinheiten sowie die eingeschränkte Vereinbarkeit zwischen Regattakalender und Dienstplan, ist einfach zu viel! Die Vorstandsarbeit und die Trainerarbeit auf die Schultern einer Person zu verlasten, ist zumindest im Ehrenamt nicht mehr zeitgemäß. Wir müssen das Trainerteam in der Organisation entlasten und für die direkte Trainingsarbeit stärken.“

Dadurch ist bereits im Februar 2022 die Idee des Leistungssportkoordinators im Vorstand entstanden. Jonas-Maximilian Schleumer kümmert sich nun um die Organisation des Trainings- und Wettkampfbetriebes und unterstützt damit das Trainerteam um Julia Klemm, Eric Edler, Stefan Friedrich, Keno Garbe, Yassin Legien, Niklas Krinke, Kristina Lorenz und Christian Wellhausen.

Wir wünschen den beiden Sebastians alles Gute sowie Trainerteam und Aktiven viel Spaß und Erfolg.

Bildquellen:

  • 20220130_Großboot: RVW bzw. ein Mitglied