Bereit die Chance zu ergreifen

Am Samstag heißt es erneut: Achtung – Los! Der Sparkasse-Weserbergland-Achter startet am 23. August beim 4. Lauf der PRODYNA Ruder-Bundesliga-Saison 2014 in Münster in der Aasee-Arena.
Nach dem Dämpfer mit dem 6. Platz in Rüdersdorf ist das Hamelner-Sprintteam von Trainer Christian Wellhausen wieder bereit alles zu geben und sich eine gute Ausgangsposition für das Saisonfinale zu sichern. Personell muss in Münster etwas rochiert werden. Für den verletzungsbedingt fehlenden Kapitän Christopher Winnefeld kehrt mit Fabian Schönhütte ein altbekannter und erfahrPRODYNA Ruder-Bundesliga Logoener Ruderer in den Kader zurück. „Niemand setzt bei einem RBL-Rennen freiwillig aus, aber mit der Rückkehr von Schönhütte müssten wir den Ausfall von unserem Kapitän kompensieren können. Jetzt zählt die Tagesform und am Ende natürlich nur das Ergebnis. Der Lauf in Rüdersdorf hat gezeigt, dass wir auf der Hut sein müssen und weniger als 5/100 Sekunden über Sieg oder Niederlage entscheiden können!“, so Wellhausen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ruder-Bundesliga | Hinterlasse einen Kommentar

52. Klüt-Ruder-Regatta

Liebe Ruderkameradinnen und Ruderkameraden,
zu unserer traditionellen Klüt-Ruder-Regatta laden wir Sie herzlich in die Rattenfängerstadt Hameln ein. Weiterlesen

Related Images:

Veröffentlicht unter Klütregatta, Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Schadensbegrenzung in der brodelnden Kalksee-Arena

Bei hitzigen Temperaturen belegt der Sparkasse-Weserbergland-Achter beim 3. PRODYNA Ruder-Bundesliga LogoLauf der PRODYNA Ruder-Bundesliga in Rüdersdorf Platz 6. Das Team um Kapitän Christopher Winnefeld lieferte sich auf dem Kalksee harte Kämpfe um die Platzierungen, die selbst den Kommentator aus dem Konzept brachte. Bereits jubelnd korrigierte dieser das zuvor angesagte Ergebnis des Achtelfinals zugunsten der Ruderer von Alemannia Hamburg. „Wenn du nach knapp 350 Metern mit 4/100 Sekunden das Nachsehen hast, ist das im ersten Moment natürlich bitter. Jedoch hatten wir mit zweimal Platz 3 einen unerwartet guten Start in die Saison und bis Münster sind jetzt drei Wochen Zeit“, analysiert Winnefeld die Situation. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ruder-Bundesliga | Kommentare deaktiviert

Ab in den Kampf ums Edelmetall

Am kommenden Wochenende startet der Sparkasse-Weserbergland-Achter beim 3. Lauf der PRODYNA Ruder-Bundesliga (RBL) in Rüdersdorf bei Berlin. Nach dem positiPRODYNA Ruder-Bundesliga Logoven Auftakt mit zwei dritten Plätzen, in Frankfurt und in Dortmund, begeben sich die Hamelner Bundesligasprinter optimistisch auf die Reise in den Osten Berlins. Schlagmann Thore Wessel, der seine Abiturfeierlichkeiten mittlerweile erfolgreich beendet hat, sieht dem 3. RBL-Lauf entgegen: „Wir haben in Frankfurt und Dortmund den anderen Teams gezeigt, dass sie mit uns rechnen müssen. Wenn wir diese Leistungen bestätigen können, dann mag diese Saison etwas drin sein.“ Aber auch für den Lauf in Rüdersdorf gilt, dass die Karten erst morgens in den Zeitläufen gemischt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ruder-Bundesliga | Kommentare deaktiviert

Wahnsinn! 11 Landesmeistertitel für Hamelner Ruderrecken!

Mit einem beeindruckenden Gesamtergebnis haben Hamelns Ruderrecken bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften in Wolfsburg erneut gezeigt, dass der RV “Weser” Hameln zu den Leuchttürmen im Rudersport in Niedersachsen gehört. Mit 11 Landesmeitertiteln kehrten Hamelns Topruderer vom Allersee aus Wolfsburg zurück.

Mit einem stark aufgestellten und zugleich breiten Kader konnte der RV “Weser” fast alle Titel in den Mittel- und Großbootklassen gewinnen. Den Titelauftakt machten Niklas Hölscher und Max Kölling im Doppelzweier der A-Junioren über die 400m Strecke. Verstärkt durch Bastian Trinsch und Niklas Scheler gelang ihnen ebenfalls auf der 400m langen Strecke der Triumph im Doppelvierer der A-Junioren. Die beeindruckenden Triumphfahrten wiederholten die Teams im Doppelzweier und Doppelvierer am Sonntag über die 1000m Distanz. Mit dem Sieg im 8er der A-Junioren krönten Niklas Hölscher und Max Kölling ihre beeindruckende Vorstellung an diesem Wochenende auf dem Allersee in Wolfsburg. In der prestigeträchtigen Bootsklasse waren ebenfalls mit an Bord: Schlagmann Max Gümpel, Moritz Quast, Claas Cramer, Henrik Burgdorf, Eike Steinert, Linus Wollenweber und Steuerfrau Kristina Lorenz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Regattaberichte, Trainingsabteilung | Kommentare deaktiviert