Rettungswesten für Ruderer im Test

Eine Auswahl verschiedener Schwimmhilfen und Rettungswesten.

Mit Bericht “Sicherheit hat Vorrang beim Rudern im RV „Weser“ Hameln!” vom 2. Dezember 2015 hatten wir über die neuen, erweiterten Sicherheitsrichtlinien des DRV informiert. Diese Richtlinien sind zwischenzeitlich auch in unsere Boots – und Ruder-ordnung eingeflossen und für unsere Mitglieder bindend!

Rettungswesten APT TechnikUnter § 2.  Absatz 4 wird darin informiert, dass Rettungswesten  von jedem Ruderer auf eigene Kosten, als Teil seiner persönlichen Ausrüstung, zu beschaffen sind. Ggf.  sind sie, den Herstellerangaben entsprechend, auch  in eigener Verantwortung zu warten.

Als Entscheidungshilfe für de Auswahl von Ruderwesten findet Ihr unter diesem Link einen Bericht “Rettungs-westen im Test”, veröffentlicht  im Rudersport 4/2014.  Der heutige Stand der Technik ist in Bezug auf Funktion, Befestigung, Auftrags-volumen,  mögl. Bewegungseinschränkung bereits weiter fortgeschritten.  Aus diesem Grunde anbei eine Präsentation 131204_Rettungswesten-bei-Peter-Thoel, von APT Technik. Unabhängig davon weisen wir noch mal daraufhin, dass die Beschaffung von jedem selbst eigenverantwortlich durchzuführen ist. Gerade in der kalten Nachsaison ist aus heutiger Sicht die Verwendung der Rettungswesten erforderlich.

Im Übrigen ist eine Rettungsweste  sicherlich auch ein schönes Geschenk zum Fest oder zu  Geburtstagen.