Frühjahrsputz am Bootshaus

Bevor die Rudersaison in die heiße Phase geht, werden im jedem Jahr ‘Haus und Hof’ in Ordnung gebracht. So hatte unser Hauswart Bernd Kerkhoff am 30.3. zum Frühjahrsputz aufgerufen. Fast 60 Vereinsmitglieder, darunter fast die gesamte Junior-Trainingsmannschaft, fanden sich bei strahlendem Sonnenschein am Bootshaus ein.

Es war viel zu tun und so sah man überall fleißige Hände, die fegten, Hallen säuberten, Unkraut entfernten, die Stege und Rampen vom Schlamm befreiten und vor allem die beiden bereitgestellten Anhänger mit Gestrüpp und Sträuchern beluden. Bei einigen Kinderruderern war der Spaß rund um den Steg, am und im Wasser und mit zahlreichen viel zu großen Gerätschaften besonders groß.

Der neue Bootsanhänger der Firma Kuhn wurde begutachtet und gleich mit einem Boot bestückt. Auch eine neue Eberesche, zur Erinnerung an unseren langjährigen Trainer und Ehrenmitglied Eberhart Ballerstedt, wurde gepflanzt. Hoffentlich wird sie ebenso stattlich wie die berühmte ‘Moritzeiche’.

Nach dem obligatorischen Helferfoto gab es den ebenfalls obligatorischen Erbseneintopf von Dagmar Depping. Während die meisten Helfer den Heimweg antragen, gingen die Trainingsruderer noch zu einer Einheit auf’s Wasser. Denn, wie schon gesagt, die heiße Phase der Saison steht vor der Tür.