Ergebnisse Women’s Rowing Challenge 2020

Mit 20 Teilnehmerinnen aller Altersklassen ist es uns gelungen, 267 Kilometer bei der Women’s Rowing Challenge 2020 auf dem Ergometer zu errudern.

Damit ist der RVW 57. von 115 teilnehmenden Vereinen. In diesem Jahr haben insgesamt 4.400 Sportlerinnen teilgenommen und dem Mündener RV gelang mit 422 Teilnehmerinnen und den meisten geruderten Metern die Titelverteidigung. Herzlichen Glückwunsch!

Auch wenn es bei dem Wettbewerb darum geht, Mädchen, Jugendliche und Frauen für den Rudersport zu begeistern, lässt sich der sportliche Ehrgeiz nicht ganz ausschalten und die Teilnehmerinnen vergleichen sich doch untereinander.

Beste RVW-Frau war Joelle Edler, die auch den 40. Platz von 1.625 in der Altersklasse U30 erreichte. 46. in der selben Altersklasse wurde Charlotte Burgdorf, die mit 15 Jahren jüngste RVW-Ruderin. Bei den U45 erzielte Antje Ceyssens mit Platz 85 eine Top100-Platzierung.

Die meisten Teilnehmerinnen bundesweit (und auch im RVW) gab es in der Ü45-Altersklasse mit 1.996 Sportlerinnen. Elke Adam erreichte dort mit Platz 21 eine hervorragende Leistung.

Challenge Managerin Anne Gerlach freute sich sowohl über die konstante Teilnahme aller an den vier Challenge-Tagen als auch über die auswärtigen und Nicht-Mitglieder, die alle zum guten Abschneiden des Vereins beigetragen haben.